Download Anthropologie in theologischer Perspektive by Wolfhart Pannenberg PDF

By Wolfhart Pannenberg

ISBN-10: 3525561644

ISBN-13: 9783525561645

Show description

Read Online or Download Anthropologie in theologischer Perspektive PDF

Best religion books

Culture Shock: A Biblical Response to Today's Most Divisive Issues

We are living in a reactionary tradition the place divisive matters come up, humans on each side throw stones, and everybody finally ends up extra entrenched of their reviews than in achieving universal ground—or even showing universal courtesy! If there ever was once a time for Christians to appreciate and speak God's fact approximately arguable and polarizing concerns, it truly is now.

The Church According to Paul: Rediscovering The Community Conformed To Christ

A number one biblical student examines Paul's imaginative and prescient of neighborhood, supplying counsel for reimagining the church in a post-Christian weather.

Matthew (Holman New Testament Commentary)

One in a chain of twelve New testomony verse-by-verse observation books edited via Max Anders.

Includes dialogue starters, educating plan, and extra. nice for lay academics and pastors alike.

Weiter Denken - Über Philosophie, Wissenschaft und Religion

Wer philosophiert, argumentiert. Der Band vereint Beitrage zur Argumentationstheorie, Erkenntnistheorie, Wissenschaftstheorie, Existenzphilosophie, Religionsphilosophie und Metaphilosophie. Er zeigt auf, dass auch theoretische Fragen von lebenspraktischer Bedeutung sind.

Additional resources for Anthropologie in theologischer Perspektive

Example text

Studien zur frühchristlichen Anthropologie, München 1972, 208f. Zur Vorbereitung des Gedankens einer Formung des Menschen durch den göttlichen Geist bei Tatian (aber noch ohne Unterscheidung zwischen "Bild" und "Ähnlichkeit") ebd. 199f. , Theaitet 176 a 5. B. in der Fassung des Joh. von Damascus bei Thomas von Aquin, Summa theologica I q 93 a 9 übernommen. Zur scholastischen Lehre siehe auch B. Cairns: The Image of God in Man, Louvain 1953, sowie A. Burghart: Gottes Ebenbild und Gleichnis, Freiburg 1962.

Auf den ersten Blick bereits ist deutlich, daß Herder nicht von einem vollkommenen Urzustand des Menschen spricht. Damit weicht er von der traditionellen christlichen Dogmatik ab. In der Sicht der theologischen Lehre von Schöpfung, Urstand und Fall des Menschen wäre der Mensch ursprünglich vollkommen zum Ebenbild Gottes geschaffen worden, hätte seine ursprüngliche Vollkommenheit dann aber durch den Sündenfall verloren. In der genaueren dogmatischen Bestimmung handelt es sich dabei um die Urstandsgerechtigkeit, die aktuelle Gemeinschaft mit Gott (iustitia originalis).

23 In den Principes de La nature et de La grace (1714) schrieb Leibniz, daß von Gott als dem vollkommensten Wesen alle Dinge ihre begrenzte Vollkommenheit (n. 9: quelque perfection) erhalten, und die Vollkommenheit Gottes bringt in jedem Dinge das ihm höchsterreichbare Maß an Vollkommenheit hervor (n. 12, vgl. 10). So ist es nicht verwunderlich, daß die menschliche Seele, die als Ebenbild der Gottheit in ihrem Wirken ihn nachahmt (n. 14), ihr Glück in einem immerwährenden Fortschritt "zu neuen Freuden und neuen Vollkommenheiten« findet (n.

Download PDF sample

Anthropologie in theologischer Perspektive by Wolfhart Pannenberg


by Joseph
4.2

Rated 4.62 of 5 – based on 23 votes